Erasmus+
Erasmus+
3Cs

3Cs

Taking the climate change challenge

Über das Projekt

Der Klimawandel erfordert Maßnahmen auf vielen verschiedenen Ebenen: politische Maßnahmen, Veränderungen in der Wirtschaft, technologische Erfindungen. Bildung ist der Schlüssel, um diesen massiven Wandel herbeizuführen und allen - politischen Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten, einzelnen Bürgern in ihrem täglichen Leben - zu helfen, anders zu denken und zu handeln.

Es ist die Überzeugung aller Projektpartner, dass der Einsatz eines auf Herausforderungen basierenden Lernansatzes sowohl angemessen als auch unerlässlich ist, wenn junge Menschen von heute kritisch über das Thema Klimawandel nachdenken sollen. Zwar wurden die weltweiten Demonstrationen im September 2019 von jungen Menschen angeführt und inspiriert, doch Proteste allein werden nicht unbedingt Veränderungen bewirken.

Die Partner des Konsortiums sind der Ansicht, dass diese jungen Menschen selbst ebenfalls ermutigt und zu Lösungen angeleitet werden müssen.

Projektziele

Jugendbetreuerinnen und -betreuer auszubilden und junge Menschen zu motivieren, sich als Einzelpersonen und in Gruppen für die Herausforderungen des Klimawandels einzusetzen

Spezifische Zielsetzungen

  • Aufbau der Fähigkeit von Jugendbetreuern und -betreuerinnen, maßgeschneiderte problemorientierte Lernansätze in ihren täglichen Aktivitäten zu verwenden sowie ihre Kompetenz zur Entwicklung eigener problemorientierter Web-Quest-Lernressourcen zu entwickeln;
  • ein umfassendes Angebot an Web-Quest-Ressourcen bereitzustellen, die auf den Klimawandel orientieren. Sie sollen junge Menschen motivieren, selbst oder als Team Maßnahmen zu erkennen und zu ergreifen, um die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen;
  • ein MOOC zu entwickeln, das Zugang zum breitgefächerten Angebot an verfügbaren Lernressourcen, Videos und Informationen zum Klimawandel bietet, um die Arbeit von Jugendarbeitern zu unterstützen und diese als wichtige Ressource für junge Menschen einzusetzen

Projektinformationen

  • Laufzeit 01/01/2020 - 31/01/2022
  • Förderkennzeichen 2019-3-DE04-KA205-018709
  • Projektwebsite 3csproject.eu
  • Facebook 3CsEU

Download 3Cs Newsletter

Projektkoordinator

Projektpartner

Future in Perspective Ltd. (FIPL)

Permacultura Cantabria

Centre for Advancement of Research and Development in Educational Technology

Youth in Science and Business Foundation YSBF

Jugendförderverein Parchim/Lübz e. V.