HoGa modular

Training im Hotel- und Gaststättengewerbe

Inhalt der Maßnahme

Das praxisorientierte Training will Arbeitssuchenden in der Region Möglichkeiten bieten, ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in verschiedenen Berufszweigen zu erweitern und zu vertiefen.

Speziell am Standort Wismar bieten wir eine praxis- und bedarfsorientierte Fortbildung für das Hotel- und Gaststättenwesen an.

Diese Fortbildung wird in Form eines gezielten Trainings mit passgenauem Praktikum durchgeführt, um den prognostizierten Fachkräftebedarf besser abdecken zu können.

Wer kann teilnehmen?

  • Frauen und Männer
  • Keine Altersbeschränkung
  • Teilnehmer mit Migrationshintergrund
  • Arbeitssuchende mit Zielberufen in den einzelnen Qualifizierungsbereichen
  • Auch mit branchenfremder oder nicht abgeschlossener Berufsausbildung

Abschluss

Zertifikat

Auswahl an Fachbereichen

Küche

  • Warenannahme, Kontrolle und Lagerung
  • Arbeitsabläufe, Arbeitsverfahren im Küchenbereich
  • Vor- und Nachbereitungsarbeiten in den Küchenabteilungen

Service

  • Umgangsformen und Regeln im Servicebereich
  • Arten und Aufbau von Buffets (Speisen und Getränke)
  • Vor- und Nachbereitungsarbeiten im Office und Restaurant
  • Einfache Tätigkeiten im Restaurant unter Anwendung aller Arbeitsmaterialien

Housekeeping

  • Wirtschaftsdienst
  • Zimmerreinigung
Umschulung Fachkraft im Gastgewerbe

Dauer / Ort

  • Laufender Einstieg
  • Wismar

Ansprechpartner

Wass muss ich tun?

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/Jobcenter
  • Grundkenntnisse in den einzelnen Qualifizierungsbereichen sind von Vorteil
  • Informationen erhalten Sie bei Ihrem Arbeitsvermittler
  • Wenden Sie sich direkt an uns - Wir beraten Sie gern!