Stellenausschreibung

Das Amt Eldenburg Lübz schreibt, als Kooperationspartner des Jugendfördervereines Parchim/Lübz e. V., zum 01.09.2020 die Stelle eines

Amtsjugendpflegers (m/w/d)

aus.

Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 40 Stunden.

Die Einstellung erfolgt, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beim Jugendförderverein Parchim/Lübz e. V. Der Tätigkeitsbereich ist das Amt Eldenburg Lübz.

Das Entgelt wird in Anlehnung an den TV-L gezahlt und ist abhängig von der Qualifikation und der Berufserfahrung.

Der Stelleninhalt ist durch folgende Punkte gekennzeichnet:

  • Erstellung und Durchführung von Angeboten und Projekten für Kinder und Jugendliche im außerschulischen Bereich und deren Betreuung, innerhalb des Amtes Eldenburg Lübz sowie bei Veranstaltungen außerhalb des Amtsbereiches
  • Schaffung und Sicherung von Beteiligungsmöglichkeiten an Angeboten/Projekten des Trägers, für schulische und/oder berufsbildende Einrichtungen sowie freie Träger
  • Sicherung der Mobilität von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der mobilen Kinder- und Jugendarbeit
  • Sozialpädagogische Beratung, Hilfe und Unterstützung u.a. bei Konflikten, sozialer Integration, Berufsorientierung und Bewerbung oder Eingliederung in die Arbeitswelt
  • Beratung von Eltern benachteiligter und gefährdeter Kinder und Jugendlicher im Rahmen der Gesundheits-, Sucht- und Kriminalitätsprävention

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine flexible, engagierte und zuverlässige Person, die folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagogin / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter oder Erzieherin / Erzieher
  • einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Sie werden gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung hinzuweisen und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises beizufügen.

Bewerbungsunterlagen:

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse, Ausbildungs- und lückenlose Tätigkeitsnachweise etc.) bis zum 14. August 2020 an das

Amt Eldenburg Lübz
Amt Zentrale Dienste
- Bewerbung Amtsjugendpfleger -
Am Markt 22
19386 Lübz

bzw. per E-Mail unter personal@amt-eldenburg-luebz.de.

Nach dem 14.08.2020 eingehende Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt und entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist der Bewerbung ein entsprechend frankierter Briefumschlag beizufügen. Eine schriftliche Eingangsbestätigung oder Zwischennachricht erfolgt nicht.

Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch entstehen, werden nicht übernommen.