Erasmus+
INVOLT

INVOLT

Integration in Ausbildung, Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe im Europäischen Kontext

Grundanliegen und Ziel der Strategischen Partnerschaft INVOLT

Bestehende Grundbildungsangebote ausbauen, ein alternatives Modell entwickeln, erproben und in Europa implementieren, um junge Erwachsene mit Grundbildungsbedarf erfolgreicher in die Gesellschaft und das Arbeitsleben zu integrieren. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Entwicklung weiterer Humanressourcen wird ein Beitrag zu den Europa-2020-Bildungszielen geleistet.

Produkte im Projekt

  • Pädagogisches 3-Stufen-Modell für tätigkeitsbezogene Grundbildung im Europäischen Kontext
  • Leitfaden zur Gestaltung der Bildungsarbeit unter besonderer Berücksichtigung des Nachholens und der Verbesserung von Grundbildung für Unternehmen
  • Web-Tool zur Reflexion des Arbeits- und Lernverlaufs sowie des Lernerfolgs für junge Erwachsene mit Grundbildungsbedarf

Zielgruppe

  • Ausbildende Fachkräfte in Bildungs- und Wirtschaftsunternehmen
  • Jugend- und Sozialarbeiter/innen
  • junge Erwachsene mit Grundbildungsbedarf
  • politische Entscheidungsträger
  • Fachverwaltungen, Kammern, Bildungsplaner

Projektinformationen

  • Laufzeit 01.09.2014 - 31.08.2016
  • Förderkennzeichen 2014-1-DE02-KA204-001424
  • Projektwebsite involt-produkte

Projektkoordinator

Projektpartner

JFV Jugendförderverein Parchim/Lübz e.V.

Parchim/Germany

Dr. Monika Schellenberg

Link zur Website ...

AESD Asociatia pentru Educatie si Dezvoltare Durabila

Calarasi/Romania

Gabriel Dobrescu

Link zur Website ...

Die Kärntner Volkshochschulen

Klagenfurt/Austria

MMag.a Lisa Glatz

Link zur Website ...

Ogres tehnikums

Ogre/Latvia

Ilze Brante

Link zur Website ...

Centrum evropske spoluprace s.r.o

Praha/Czech Republic

Jirina Kralova

Link zur Website ...

EGGER Europawerke Wismar

Wismar/Germany

Jürgen Buck

Link zur Website ...